Wo du in Berlin unbedingt gewesen sein musst

Wie ihr wisst, habe ich den März in Berlin verbracht und war auch zuvor schon oft dort. Natürlich ist der Besuch der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ein Muss. Irgendwann reicht es dann aber auch. Da ich im März genug Zeit hatte, habe ich mir mal ein paar Sachen abseits der bekanntesten Sehenswürdigkeiten angeguckt und war auf der Suche nach ein paar Insider-Tipps. Diese möchte ich natürlich gerne mit euch teilen und habe hier eine kleine Sammlung zusammengestellt.

Essen

Mustafas Gemüsekebab, Mehringdamm 32, 10961 Berlin
http://www.mustafas.de/
Mustafas Gemüsekebab ist inzwischen in aller Munde und der Name auch außerhalb Berlins bekannt. Kein Wunder also, dass zu jeder Tag- und Nachtzeit eine lange Schlange davor ist. Doch das Anstehen lohnt sich. Am besten wirklich den vegetarischen Gemüsekebab bestellen. Auch die normalen schmecken hier mit Sicherheit besonders gut, aber diese Art gibt es ja letztendlich in jedem Dönerladen.

Zimt & Zucker, Schiffbauerdamm 12, 10117 Berlin
http://zimtundzucker.com/
Das Zimt & Zucker ist ein süßes Kaffee direkt an der Spree. Insbesondere an schönen Tagen lässt sich hier die Sonne am Spreeufer bei einem leckeren Kaffee und süßen Teilchen wie Waffeln und Crêpes genießen. Auch der herzhafte Teil der Speisekarte hält einige Köstlichkeiten bereit.

Vanille & Marille, Hagelberger Str. 1, 10965 Berlin
https://www.vanille-marille.de/
Vanille & Marille ist eine der beiden Eisdielen in Berlin, wo ich am liebsten Eis esse. Sie haben nicht nur ausgefallene Sorten, sondern das Eis basiert auch auf natürlicher Herstellung.

Jones ice cream, Goltzstraße 3, 10781 Berlin
https://www.jonesicecream.com/shop
Jones ice cream habe ich leider erst ganz am Ende entdeckt. Sie haben ebenfalls besondere Sorten und neben Eis auch Sorbet. Super lecker! Und das aller Beste: Sie machen die Waffeln selber frisch.

Trinken

Monkey Bar, Budapester Straße 40, 25hours Hotel Bikini Berlin, 10787 Berlin
http://www.monkeybarberlin.de/
Die Monkey Bar ist einer meiner Top Locations um abends gemütlich etwas trinken zu gehen. Die Getränke sind zwar nicht gerade günstig, aber es lohnt sich! Die Getränkeauswahl ist wirklich super und wird von einem jungen, sehr freundlichen Team zubereitet. Die Atmosphäre ist durch das Licht, den etwas schickeren Kleidungsstil (zumindest was die Bedienung betrifft, also keine Angst ihr müsst nicht im Abendkleid auftreten :D) und vor allen Dingen natürlich: DIE Aussicht ganz besonders. Kleiner Tipp an die Damen: Die letzte Toilette bietet einen atemberaubenden Ausblick auf den Zoo und die Stadt. 😉 😛


Klunkerkranich, Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße 66, auf dem obersten Parkdeck, 12043 Berlin
http://klunkerkranich.de/
Der Klunkerkranich ist mein Lieblingsort zum Sonnenuntergang im Sommer. Der Weg zum Club führt durch ein Parkhaus und lässt nicht erahnen, was einen auf dem Dach erwartet. Es ist wie eine kleine andere Welt. Ein Dachgarten mit tollen Sitzmöglichkeiten und einem gemütlichen Innenbereich bietet einen super Ausblick. Bei entspannter Musik lässt sich der Sonnenuntergang genießen. Jeden Sonntag gibt es außerdem einen kleinen Flohmarkt, der zum Stöbern einlädt.

Freizeit

Bikini Berlin, Budapester Str. 38-50, 10787 Berlin
https://www.bikiniberlin.de/de/home/
Berlin bietet mehr als genug Möglichkeiten zum Shoppen. Das Bikini Berlin hebt sich jedoch von anderen ab. Zum einen liegt es direkt am Zoo und durch die Glasfassade guckt man direkt ins Affengehege. Zum anderen ist das Bikini Berlin bekannt für die Pop up Boxen, in denen sich verschiedenste Shops für begrenzte Zeit befinden.

 

 

Dussmann das Kulturkaufhaus, Friedrichstraße 90, 10117 Berlin
https://www.kulturkaufhaus.de/
Das Kulturkaufhaus habe ich im Vorbeigehen entdeckt. Es bietet eine unglaublich große Auswahl an Büchern, Schreibwaren, Film und Musik. Im Vergleich zu anderen Geschäften hat das Kulturkaufhaus bis Mitternacht geöffnet und lädt somit insbesondere in den späten Abendstunden, wenn es recht leer ist, zum stöbern ein. Einen besonderen Flair bekommt das Ganze duch den vertikalen Garten, der sich im hinteren Teil der Kaufhauses verbirgt.

 

Panoramapunkt Potsdamer Platz
http://www.panoramapunkt.de/de/willkommen.html
Der Panoramapunkt befindet sich im 24. und 35. Stock des Kollhoff-Towers am Potsdamer Platz. Von hier aus hat man einen grandiosen Blick auf Berlin. Außerdem ganz besonders: Nach oben geht es mit dem schnellsten Aufzug Europas. In unglaublichen 20 sec. geht es auf 90,15 m.

 

 

Treptower Park

Der Treptower Park liegt direkt an der Spree, eignet sich also perfekt um die Seele bei schönem Wetter baumeln zu lassen. Sehenswert ist besonders das Monumentalkunstwerk „Molecule Man“, welches vor allem in den Abendstunden vom Sonnenuntergang wunderschön beleuchtet wird.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.